Ägypten: Urlaub im Land der Pyramiden

In Ägypten kann man wunderbar einen Badeurlaub am Roten Meer verbringen, auf einer Nilkreuzfahrt die Landschaft betrachten oder die vielen historischen Schauplätze erkunden. Wenn man einen Badeurlaub in Ägypten machen möchte, so sind die Orte Hurghada und Sharm el Sheikh die beliebtesten Reiseziele. Beide Orte liegen am Roten Meer und es gibt viele günstige Reiseangebote in diese Orte.

Durch Ägypten fließt der Nil, der längste Fluss der Erde. Eine Nilkreuzfahrt kann sehr gut mit einem Badeurlaub kombinieren. Zunächst fahren Sie mit dem Kreuzfahrtschiff auf dem Nil entlang und erkunden auf Landgängen die verschiedenen antiken Grabstätten und Tempelanlagen der Pharaonen. Anschließend verbringen Sie einige Tage am Roten Meer in Hurgahda bei einem ruhigen Badeurlaub.

Wenn man einen Urlaub in Ägypten verbringt, sollte man die Gelegenheit nutzen und die zahlreichen Antiken Bauten der alten Ägypter und Pharaonen besichtigen. Beliebte Ausflugsziele sind die Pyramiden von Gizeh (Kairo), der Sphinx, die Tempelanlagen in Luxor, Abu Simbel oder das Tal der Könige.

Urlaub in Ägypten – Allgemeine Informationen

Die politischen Unruhen in Ägypten beschäftigen natürlich auch alle Menschen, die einen Urlaub in Ägypten planen oder bereits gebucht haben. Es ist empfehlenswert sich vorher über die aktuelle politische Lage in Ägypten zu informieren. Dazu besuchen Sie am besten die Webseite des Auswertigen Amts unter www.auswaertiges-amt.de.

Die beste Reisezeit für einen Ägypten Urlaub hängt sehr von der Ausrichtung ihrer Urlaubsreise ab. Für einen Badeurlaub am Roten Meer empfehlen sich die Monate Februar bis Juni und September bis Dezember. Wenn man im Dezember ans Rote Meer fahren möchte, so sollte man für die Abendstunden auf jeden Fall noch einen dickeren Pullover einpacken, da es in der Nacht kälter wird. Die beste Reisezeit für eine Ägypten Rundreise ist zwischen Oktober und März, da dann die Temperaturen nicht ganz so heiß sind.